Wahre Cowboys


Auf geht′s zum Viehtrieb!

Auf der Green Valley Ranch muss oft auch richtige Cowboyarbeit erledigt werden. Unsere 140 Rinder wollen versorgt sein. Die Herde wird immer wieder auf eine neue Weide getrieben, um sie ausreichend mit Grass zu versorgen. Der Zeitpunkt für den Viehtrieb ist leider nicht vorhersehbar, kommt darauf an, wie sehr die Weide schon abgegrast ist. Dennoch ist dieses Ereignis für unsere Gäste immer ein grosses Abenteuer und gibt ihnen das Gefühl ein wahrer Cowboy zu sein. Unser Chef übernimmt dabei das Kommando und teilt seine Leute auf die richtigen Plätze ein. Oft muss eine Ausreisser verfolgt werden, durch Büsche und unebenes Gelände. Dann endlich ist die ganze Herde auf der neuen Weide angelangt, die Arbeit der Cowboys aber noch nicht zu Ende. Die Zäune müssen noch kontrolliert und auch die Wasserstelle überprüft werden.



foto-vs-02 foto-ph-01




Rancharbeit!

Aufgrund der Grösse der Ranch fällt bei uns immer Rancharbeit an. Nicht nur Viehtrieb gehört zur Cowboyarbeit, sondern auch die Kontrolle der Rinderherde und der Weidezäune. Diese Arbeit findet bei uns auf der Ranch regelmäßig statt. Oft müssen Zäune ausgebessert, Stämme eingeschlagen und richtig schweisstreibende Arbeit erledigt werden. Nach arbeits- und spass-reichen Stunden wird Siesta eingelegt. Lagerfeuer, Fleischgrillen und dann im Schosse seines Sattels eine Mütze Schlaf nehmen, bevor es wieder weiter geht!

Erschöpft und zufrieden kehren wir Cowboys nach getaner Arbeit zurück und gönnen unserem Körper Entspannung in der Ruhe der Green Valley Ranch.

"Wahre Cowboys" ist kein eigenständiges Programm, es ist nur eine Variante des Aufenthaltes bei uns! Dennoch bitten wir um Voranmeldung, damit die Arbeit geplant und eingeteilt werden kann.



Nahoru